Hamburger Hochbahn: Intranet bringt Zukunft

Für Hamburgs größtes Verkehrsunternehmen entwickelten wir ein interaktives Intranet – nicht nur als Informationsportal, sondern als umfassendes Arbeitsinstrument für mehr als 5.000 Mitarbeitende. Dynamisch, nutzerfreundlich und personalisiert. Zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten der User*innen. Immer mit dem Mensch im Fokus.
Kund*in

Die Hamburger Hochbahn ist das größte Verkehrsunternehmen in Hamburg und ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs in der Hansestadt. Seit über 100 Jahren bietet sie zuverlässige und effiziente Transportlösungen für die Bürger*innen. Mit ihrem modernen U-Bahn-Netz und einem breiten Angebot an Buslinien trägt die Hochbahn maßgeblich zur Mobilität der Stadt bei.

Services
  • App
  • UX/UI Design
  • A/B-Testing
  • Personalisierung
Technologien
  • Schnittstellen
Branche
  • ÖPNV
Zielgruppe
  • Mitarbeitende
U-Bahn der Hamburger Hochbahn in U-Bahn-Haltestelle
Fadenkreuz Challenge

Bitte einsteigen. Nächster Halt: Interaktion

Von der Informationsplattform zum Arbeitsinstrument für 5.000 Mitarbeiter. Die Hamburger Hochbahn, eines der größten und modernsten Nahverkehrsunternehmen Europas, wünscht sich ein neues, interaktives Intranet und holt dafür format h an Bord. Seit 2009 arbeitet die Hamburger Hochbahn mit einem Portal, das vor allem auf die Verbreitung von internen Informationen ausgelegt ist. 

Doch zusammen mit dem wachsenden Unternehmen steigen auch die Anforderungen an unternehmensinterne Kommunikation und Information. Die Herausforderungen im Bereich Unternehmenskultur werden vielfältiger. Offene, aktive und wertschöpfende Kommunikation und individueller Informationsabruf sind darum Dreh- und Angelpunkt für die Entwicklung des Unternehmens und des neuen Intranets.

Startseite des Hamburger Hochbahn Intranets auf Smartphones
Plus-Zeichen bestehend aus Ellipsen Lösung

User*innen sind zentral für Konzeption

Das zugrunde liegende System des Intranets blieb, der Rest durfte gehen. Vom Styleguide über das Design bis hin zur Usability der Oberfläche entwickelten wir ein dynamisches, user*innenzentriertes Intranet – alles angelehnt an die Nutzungsgewohnheiten des Internets. 

Doch woher weiß man, was ankommt und welche Tools verstanden werden? Die Antwort: Nachfragen – im Mitarbeitenden-Testing, analog und on screen. Nach einem offenen Feedback und einer zweiten Testing-Runde entwickelten wir die finale Version. Diese setzt besonders auf Personalisierung, etwa durch die Farbwahl der Oberfläche oder das Auswählen aus verschiedenen Funktionen.

Wir haben das Ziel erreicht

Die Mitarbeitenden finden im Intranet alles, was sie für die Arbeit benötigen. Übersichtlich in einem personalisierten Portal. Über Widgets gestalten sich die Hochbahnler*innen ihre Startoberfläche selbst. Ob Speiseplan oder Störungsmeldung – was wichtig ist, wird in einer persönlichen Leiste angezeigt. Für den schnellen Zugriff ist sie an der Seite verankert. Von unterwegs oder am Rechner – Diskurs und Feedback sind erwünscht. Über die Kommentarfunktion unter den redaktionellen Beiträgen ist beides jederzeit möglich.

Zielscheibe Recap

Social Intranet: Leitmedium für interne Kommunikation

Eigenlob stinkt, aber wenn es von anderen kommt? Der Onlinekommunikationspreis 2017 ging jedenfalls an die Hamburger Hochbahn. 

Begründung: „Mit dem Relaunch des Mitarbeiterportals hat die Hamburger Hochbahn AG ein neues mobiles Leitmedium in der internen Kommunikation geschaffen, das auf die heterogenen Bedürfnisse der Mitarbeiterschaft ausgerichtet ist. Komplett, responsive und als App verfügbar, werden vom Busfahrer bis zum Einkäufer alle Mitarbeitenden zeitnah erreicht und im Berufsalltag unterstützt, auch jene ohne PC am Arbeitsplatz.“

Sowas willst du auch?

Jedes Projekt, ob groß oder klein, verdient die beste Umsetzung und glückliche User. Gerne begleiten wir dich von A bis Z und setzen dein Projekt kanalübergreifend ins richtige Licht. Lass uns reden!

Portrait Klara, Sales Managerin, format h Stilistische Rose
Klara Dreyer-Sieverding
Sales & Business Development Managerin

+49 (40) 209 3104 55
sales@format-h.com

Auch interessant